WebMail LFS Warth | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Klimabündnis
GlobalActionSchools
LMS
blog italiagirls
LAKO-Kreativpreis
Kybeleum - Agrar&Wald-Werkstätten

Start der Juniorfirma mit Herz
Juniorfirma der Fachschule Warth erzeugt Produkte in Herzform

Eröffnung der Juniorfirma
Die Personen v. l.: Direktor Josef Krenn (Raiffeisenbank Pittental), die beiden Geschäftsführerinnen Verena Wolf und Claudia Rehberger, Bürgermeisterin Michaela Walla, Direktor Franz Aichinger und Fachlehrerin Marianne Ehrenhöfer.
Foto Copyright: Karl Stückler.

Warth (6.12.2017) Die Schülerinnen der Fachrichtung „Betriebs- und Haushaltsmanagement“ der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Warth präsentierten vorige Woche im Rahmen des Elternsprechtages ihre neu gegründete Juniorfirma. Die Mädchen haben für ihre Firma mit der Bezeichnung „Herzalmenscha“ auch gleich einen klingenden Namen gefunden, schließlich werden dekorative Produkte in Herzform hergestellt.
„Wir erzeugen im praktischen Unterricht Heu- und Drahtherzen sowie Duftsackerl mit Rosen, Lavendel, Kamille, Zitronenmelisse und Orangen. Auch ein Kinderbuch über eine Maus, die einen Bauernhof erkundet, wurde geschrieben und mit ansprechenden Illustrationen ausgestattet. Eine niedliche Maus als Fingerpuppe motiviert die Kleinen zum Lesen“, betonen die Jungunternehmerinnen. Das gesamte Sortiment wird bei Schulveranstaltungen und bei Adventmärkten in der Region verkauft.

Organisationsstruktur wie bei einer richtigen Firma
„Die Juniorfirma wird als fächerübergreifendes Projekt für ein Schuljahr in den Gegenständen Marketing, Betriebswirtschaft und Deutsch geführt“, erklärten die verantwortlichen Fachlehrerinnen Marianne Ehrenhöfer und Eva-Maria Sobel. Die Schülerinnen haben bereits im ersten Jahrgang den Grundstein für die Schulfirma gelegt und wichtige Vorarbeiten geleistet. So konnte die Juniorfirma rasch erfolgreich starten.
Direktor Josef Krenn von der Raiffeisenbank Pittental, steht als „Junior-Experte“ der Firma beratend zur Seite. Eine fachkundige Firmenführung ist somit gewährleistet.
Und mit Deutschlehrer Jürgen Mück sorgen die Mädchen für eine professionelle Pressearbeit über die Firmenaktivitäten. Wie bei einer richtigen Firma wird auch Buchhaltung geführt und eine Bilanz erstellt. Selbständiges und selbstverantwortliches Lernen steht dabei im Mittelpunkt. Die Abteilungen der Juniorfirma bestehen aus der Geschäftsleitung, Verkauf, Einkauf, Marketing, Office Management und Buchhaltung.

(Schluss)