WebMail LFS Warth | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Klimabündnis
GlobalActionSchools
LMS
blog italiagirls
LAKO-Kreativpreis
Kybeleum - Agrar&Wald-Werkstätten

Warther Jungjäger halfen tatkräftig mit
Reger Publikumsandrang bei Hubertusfeier in Pernitz 

Pfarrer Wolfgang Berger segnet das erlegte Wild.

Der Publikumsandrang bei der Hubertusfeier am 4. 11. 2017 in Pernitz war enorm. „Es hat uns als Organisatoren selbst überrascht, dass über 300 Personen an der Feier teilnahmen und somit großes Interesse am Brauchtum der Jagd zeigten. Vor allem der Fakelzug und die Übergabe der Standesbrüche waren sehr stimmungsvoll. Pfarrer Wolfgang Berger gestaltete die Hubertusmesse sehr festlich“, betont Oberförster Hermann Mayer. „Die Jungjäger der LFS Warth zeigten großes Engagement bei der Vorbereitung und der Durchführung der Hubertusfeier und halfen tagkräftig mit. Sie übernahmen so Verantwortung als Träger eines jahrhundertealten Kulturgutes“, so Weidmann Mayer, Leiter der Jagdausbildung an der Fachschule Warth.
Die Mitgestaltung der Hubertusfeier wurde als Schulprojekt „Jagdliches Brauchtum“ im Rahmen der Jagdausbildung durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler können seit 2008 an der LFS Warth im Rahmen des Unterrichts die Jagdausbildung absolvieren, um die NÖ Jagdkarte zu erhalten.
Der abschließende Schüsseltrieb im Pfarrheim war ebenso bestens besucht. Besonderer Dank gilt Kommerzialrat Paul Padelek sowie den beiden Hegeringleitern Michael Wanzenböck und Simon Riess von den Hegeringen „Dürre Wand“ und „Pernitz-Muggendorf“. Ohne diese Unterstützung wäre die Veranstaltung nicht möglich gewesen.


Feierliche Bruchübergabe an die Jägerinnen und Jäger.
Die Personen v. l.: Michael Jung, Ferdinand Buchinger, Michael Bilzer, Michael Legenstein, Isabella Mayer und Zinaiola Savelyeva.
Foto Copyright: LFS Warth.